Home / Presse / SinglView

< Weniger Wartezeit, mehr Ruhe für Gespräche
26.04.2012 12:53 Alter: 8 Jahre

Boys Day 2012: Jungs, ab in die Kitas

Reger Andrang beim Jungs-Workshop der Jobcenter Bochum und Herne / Gute Berufsaussichten für männliche Erzieher


Justin Fischer (ganz rechts) im Familienzentrum Kinder Oase.

Männermangel? Gibt‘s nicht. Doch! In Kitas, Horten oder Ganztagsbetreuungen der Grundschulen sind Männer bis heute Mangelware. Um daran etwas zu ändern, luden die Jobcenter Bochum und Herne zum Boys Day 2012 Schüler der Klassen 8 und 9 zu einem 2-stündigen Workshop ins Familienzentrum Kinder Oase ein, um die Jungs über den Beruf des Erziehers zu informieren. Und mehr als 40 kamen!

„Das ist richtig klasse. Letztes Jahr sind gerade einmal 2 Schüler zu unserer Info-Verantstaltung erschienen und auch in meinen Klassen sitzen meist nur 1 oder 2 Jungs neben 30 Mädchen“, freut sich Bernd Skubinn, Lehrer am Emschertal Berfuskolleg in Herne und dort verantwortlich für die Erzieherausbildung. Knapp eine Stunde erläuterte der Herner Pädagoge den Jungs, was in Ausbildung und Beruf auf sie wartet und welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen: „Das ist gar nicht so viel. Wichtig ist das Interesse an der Entwicklung von Kindern und vor allem die Lust, sich als Mann in Erziehungsdingen einzubringen“, so Skubinn.

Umso besser sind die Berufssichten für männliche Erzieher, wie Stefanie Malcherek, Beauftragte für Chancengleichheit beim Jobcenter Bochum, sagt: „Männliche Erzieher finden einen Arbeitsplatz, wenn sie ihre Ausbildung erfolgreich abschließen – sei es in Kitas, Grundschulen oder auch Heimen.“

Die Zugangswege zur dreijährigen Erzieher-Ausbildung sind vielfältig: Meist führt der Weg über die Fachoberschulreife Sozialpädagogik, aber auch Hauptschüler können nach einer einschlägigen Berufsausbildung zum Beispiel als Kinderpfleger anschließend die Erzieherschule besuchen. Der 13jährige Justin Fischer kann sich das auf jeden Fall vorstellen: „Ich finde es toll zu sehen, wie Kinder sich entwickeln.“

Weitere Informationen zum Boys Day 2012 erhalten Sie bei
Stefanie Malcherek, T. 0234 / 588 79 463 oder stefanie.malcherek--@--jobcenter-ge.de