Home / Presse / SinglView

< Bei Anruf: Job
13.11.2017 07:55 Alter: 66 Tage

Jobcenter Bochum führt eAkte ein

Deutliches Plus beim Kundenservice // Vorsicht bei Originalbelegen


Das Jobcenter Bochum hat zum 13. November 2017 die elektronische Akte eingeführt. Alle im Jobcenter eingehenden Unterlagen werden ab sofort gescannt und elektronisch in der jeweiligen persönlichen eAkte gespeichert.

Die Vorteile für die Kunden liegen auf der Hand. Spätestens zwei Werktage nach Posteingang sind die Unterlagen in der elektronischen Akte und können dort von allen berechtigten Mitarbeitern eingesehen werden. Telefonische Auskünfte sind so schnell und unkompliziert möglich; und der Datenschutz bleibt gewahrt.

Wichtig ist jedoch, keine Original-Dokumente einzureichen. Die Unterlagen kommen nach dem Scannen nicht mehr zurück! Daher stellt das Jobcenter Bochum seinen Kunden in allen Standorten kostenlose Kopierer zur Verfügung. Sollte tatsächlich einmal ein Original benötigt werden, dann wird dies ausdrücklich und rechtzeitig mitgeteilt.