Home / Presse / SinglView

< Kostenloses W-LAN in der Jugendberufsagentur Bochum
09.10.2019 10:22 Alter: 34 Tage
Von: Johannes Rohleder

Besuch aus Norwegen

Arbeitsmarktexperten aus Oslo informieren sich über die Integration von Flüchtlingen


Die norwegische Delegation zu Besuch im quaz.ruhr in Bochum-Langendreer.

Einen ganz besonderen Besuch konnten das Jobcenter und die Arbeitsagentur Bochum am Dienstag begrüßen: Ein sechsköpfiges Team aus Erwachsenenbildung sowie Sozialbehörde des Oslo City Council, der Verwaltung der norwegischen Hauptstadt, der machte in Bochum Station, um sich über die erfolgreiche Arbeit mit Flüchtlingen vor Ort zu informieren. Insbesondere die Themen Spracherwerb und berufliche Qualifizierung standen dabei im Mittelpunkt des Interesses.

Nach einer Einführung durch Stefan Thimm vom Jobcenter und Brigitte Fuchs von der Arbeitsagentur machte sich die Delegation dann auf den Weg zum QuAZ in Langendreer, dem Bochumer Vorzeigeprojekt für die arbeitsmarktliche Integration von Flüchtlingen. Dort gab Geschäftsführer Peter Lübbert einen umfassenden Einblick in das einzigartige Angebot aus Sprachunterricht und beruflicher Qualifizierung unter einem Dach.

Voll mit neuen Ideen machte sich die norwegische Delegation auf die Weiterreise. In den nächsten Tagen stehen noch Wuppertal, Dortmund und Duisburg auf dem Programm, ehe es dann am Freitag zurück nach Norwegen geht.